Matomo

Group 8 Created with Sketch.
Group 8 Created with Sketch.

Der Tod: 30 Fragen zum Nachdenken

Was ist ein „guter“ Tod? Gibt es so etwas überhaupt? Kann man sich auf den Tod vorbereiten? Gibt es etwas, das Sie unbedingt noch tun möchten, bevor Sie sterben? Lesen Sie hier 30 Fragen zum Thema Tod, über die jeder von uns einmal nachdenken sollte.

Es gibt unzählige Anbieter von Fragelisten und Fragekartenspielen, um sich innerhalb der Familie, unter Freunden oder in der Partnerschaft besser kennenzulernen. Richtig spannend wird es mit den folgenden Fragen, die sich alle um ein Thema drehen, das wirklich jeden von uns betrifft: Der Tod. Ganz nach dem Motto „Einfach mal drüber reden“.

  1. Was fühlen Sie als erstes, wenn Sie an den Tod denken?
  2. Wie denken Sie überhaupt über den Tod?
  3. Ist es möglich, sich mit der eigenen Endlichkeit zu arrangieren?
  4. Pflegen wir in unserer Gesellschaft einen „guten“ Umgang mit dem Sterben und dem Tod?
  5. Was kommt nach dem Tod?
  6. Gibt es den Himmel? Und dann vielleicht auch die Hölle?
  7. Wie gehen eigentlich andere Kulturen mit dem Tod um?
  8. Was bleibt von uns Menschen, wenn wir sterben?
  9. Was ist ein „guter“ Tod? Gibt es so etwas überhaupt?
  10. In welcher Form ist Ihnen der Tod schon einmal begegnet?
  11. Kann man sich auf den Tod vorbereiten?
  12. Wie denken wohl Kinder über den Tod?
  13. Können Kinder besser oder schlechter als Erwachsene mit dem Tod umgehen?
  14. Wen kennen Sie, der tagtäglich mit dem Tod zu tun hat?
  15. Haben Sie schon einmal einen Verstorbenen gesehen?
  16. Was denken Sie über Sterbehilfe?
  17. Gibt es etwas, was Sie unbedingt noch tun möchten, bevor Sie sterben?
  18. Was möchten Sie hinterlassen, wenn Sie gehen?
  19. Was tun sie als erstes, wenn Sie mit einem Todesfall konfrontiert sind?
  20. Haben Sie schon einmal einen nahestehenden Menschen verloren? Wie ging es Ihnen damit?
  21. Wie können Menschen „gut“ mit Trauer umgehen?
  22. Haben Sie schon einmal einen trauernden Menschen getröstet? Wie war das für Sie?
  23. Was gehört für Sie zu einer Beerdigung unbedingt dazu?
  24. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was „Abschied nehmen“ für Sie heißt?
  25. Wie möchten Sie selbst einmal bestattet werden?
  26. Gibt es etwas, was Sie auf gar keinen Fall möchten, wenn Sie beerdigt werden?
  27. Haben Sie schon einmal mit jemanden über den Tod oder gar Ihren eigenen Tod gesprochen?
  28. Was wünschen Sie sich für Ihre Familie oder Freunde, wenn Sie sterben?
  29. Haben Sie schon einmal daran gedacht, für Ihren eigenen Todesfall (finanziell) vorzusorgen?
  30. Wenn Sie einen Wunsch frei hätten: Was würden Sie sich für Ihr Lebensende wünschen?

Autorin:
Stephanie Tamm
Foto:
pixabay.com/Andrea Piacquadio

Zurück